Zwei Deutsche unterm Känguru

Brisbane

Gestern haben wir bei strahlendem Sonnenschein Brisbane erkundet! Und vorher das erste mal ausgeschlafen bis 8:30 Uhr! Jaa, wer uns kennt mag es kaum glauben, aber seid wir hier sind wird um spaetestens 7 aufgestanden

Zuerst haben wir natuerlich feudal gefruehstueckt und  sind danach losmaschiert! Wir sind entlang des Brisbane Rivers gelaufen. Dort gibt es ein umfunktioniertes, ehemaliges EXPO gelaende von 1988. Hier kann man einiges erleben : von Trampolin springen ( mit anschnallen )bis zum plantschen im eigens dafuer angelegten Sandstrand. Das Beste daran ist...es kostet nix! Es sieht aus wie am Strand und hinter einem die Skyline von Brisbane.

Dann sind wir durch den Botanischen Garten wieder in Richtung Stadt gelaufen. In  dem Park findet z.zt. ein Festival statt, also haben wir eine kleine Laufpause eingelegt und ein bisschen Musik gehoert! Das war toll. Aber Tim wurde auf der Wiese boese von einer Ameise angepinkelt...und die sind ziemlich viel groesser als bei uns

Die Mode hier verwirrt mich (Miri) ein wenig. Es scheint, als waere alles erlaubt. Von Indianer Style ueber sowas aenliches wie ein Taucheranzug bis hin zu den 80ern. Die haben wahrscheinlich Mamas und Papas Kleiderschrank einfach gepluendert und sind so rausgelaufen...lustig!

Am spaeten Nachmittag haben wir dann eine kleine Pause im Hotel eingelegt, um fit zu sein fuers Abendessen. Nicht dass ihr denkt, wir wuerden uns hier keine Kultusachen anschauen! Doch, doch...die Townhall,ne Kirche, das Convention Centre und so weiter

Abens gabs Chinesisch und danach ein Bierchen bei Live Musik! Das Ergebnis seht Ihr hier.

und hier

Heute am 08.02.2009 holen wir da Auto ab und  werden ein wenig den Linksverkehr in Brisbane aufmischen! Mehr gibts morgen...

8.1.09 11:35

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen