Zwei Deutsche unterm Känguru

BULA!!!

Jetz sind wir leider und auch nicht leider schon an unserer letzten Etappe angekommen. Leider, weil es dann jetzt bald zu Ende ist und nicht leider, weil es hier auf Fiji wunderschoen ist. Es ist zwar Regenzeit, aber hier regent es nur Nachts sehr heftig und tagsueber ist es dann schoen. Auch von der Flut ist hier nichts angekommen, da das Resort am Hang und gut eingebettet in den Wald liegt. Das haben aber wohl viele andere Leute nicht mitbekommen, so sind hier momentan nur SECHS Leute zu Gast. Mit so wenig Trubel bekommen Fiji wohl nur wenige Leute zu sehen. Hier ist wirklich alles wie man es sich im vorstellt und aus Filmen kennt. Palmen, Sonne, super nette Leute natuerlich mit Blumen hinterm Ohr… Der Tag beginnt mit diesem Blick aus unserem Bure:

Das soll es aber auch schon gewesen sein, denn wir wollen die letzten Tage ja ausgiebig in der Sonner geniessen. Ab Samstag mittag koennen wir dann alles persoenlich erzaehlen. Und das heisst… ja, wir kommen wieder und bleiben nicht wie angedacht hier!!! Bis dahin gehen wir weiter folgender Lieblingsbeschaeftigung nach:

3 Kommentare 26.1.09 03:32, kommentieren

Segeltour

Soeben sind wir nach 3 Tagen auf hoher See sicher wieder im Hafen angekommen...Tja,was sollen wir sagen? Die Tour war ein Traum. Morgen gibts ein paar Bilder von den unglaublich schoenen Sachen, die wir erlebt und gesehen haben.

Gleich fahren wir erstmal zurueck nach Auckland. Morgen gehts dann nach Fiji 

22.1.09 04:00, kommentieren

Auckland II

Gestern haben wir erstmal ausgeschlafen, da es geregnet hat, konnten wir nicht viel anderes tun! Nach einem super Fruehstuck bei Subway war das Wetter wieder besser und wir sind durch einige Parks von Auckland geschlendert. Die sind wunderschoen bunt und gepflegt. Wir wollten gestern nochmel ein wenig Kultur machen...was gibts da besseres, als ein Museumsbesuch???

Auf unserem Weg dorthin( durch einen Park) haben wir zufaellig Vorbereitungen fuer die Mittags geplante Live-Musik beobachtet und beschlossen, uns etwas davon anzuhoeren. Also gabs nen Cappuccino auf der Bank in der Sonne ( daher der Sonnenbrand)

 

Neben uns sass ein netter aelterer Herr, mit dem wir direkt ins Gespraech kamen. Im Museum haben wir einiges sehen koennen von den Maori bis hin zur Flora und Fauna Neuseelands!

3 Kommentare 18.1.09 21:21, kommentieren

Auckland

Hallo Ihr lieben! gestern Nachmittag sind wir in Auckland gelandet! Unser Hotel ist scjoen und liegt mitten in der Stadt, so dass wir unsere schweren Rucksaecke nicht so weit schleppen mussten!

Heute werden wir mal Auckland erkunden...mal schauen,was es hier besonderes gibt.

Spaeter mehr...

1 Kommentar 17.1.09 23:16, kommentieren

Phillip Island

Am Mittwoch waren wir auf Philip Island. Die Insel liegt 150km suedlich von Melbourne... ein Katzensprung.

Es war Tiertag!!!

Zuerst haben wir uns einen Tierpark mit australischen Tieren angesehen und am Abend die Ankunft der kleinsten Pinguine der Welt am Strand beobachtet. Das war einfach super schoen.

1 Kommentar 16.1.09 01:24, kommentieren

Aus den Blue Mountains Richtung Canberra

Hey mates, how's it going?

Uns geht es fantastisch! Wir sind abends am 11.01. erst spaet in den Blue Mountains angekommen und waren fix und fertig. Deshalb gabs nur schnell was zu essen ausm Supermarkt und dann gings ins Bett. Am naechsten Morgen wollten wir unbedingt die 3 Sisters sehen! Es war unglaublich...seht selbst :

Danach gings los nach Canberra zu Anne-Marie und Ihrer Familie.

In Canberra waren wir dann abends bei Fam. Markowitch zum BBQ eingeladen Tim und Ich haben zum 1. mal Kaenguru gegessen. Es hat ziehmlich lecker geschmeckt, da waren wir uns einig.der naechste Tag brachte ziehmlich viel Cannberra-Kutur! Andrew ( Anne's Freund) durfte uns durchs Parliament House fuehren, direkt an dem Buero des Prime Minister vorbei! Grossartig!! Dann gabs Lunch auf dem Dach des Parliament House. Mit super Ausblick! Anschliessend ein weiteres Highligt, als wir auf den Fernsehturm gestiegen sind. Von dort aus konnten wir einmal rundrum auf Canberra blicken.

Abends war ein Picknik inkl. Kajak fahren am See geplant. Tim hat den bei Fam. Spielmann beruehmte Tunfisch Dip gezaubert. Alle waren begeistert...! Nach dem unglaublich schoenen Sonnenuntergang sind wir nach erstmal nach HAuse gefahren.

 

Anne und Andrew wollten uns abends noch ein paar australische Biersorten und Pubs zeigen. Ich wuerde sagen, nach diesem Abend haben wir fast alle Biersorten Australiens kennengelernt. Ach ja, nen Cocktail gabs auch noch! Um 1 am waren wir dann zuhause.

3 Kommentare 16.1.09 00:41, kommentieren

Von Brisbane in die Blue Mountains

In den letzten 2 Tagen sind wir sehr  viel Auto gefahren, weil wir in Richtung Canberra und Melbourne unterwegs sind! Aber auf unserem Weg konnten wir trotzdem sehr viel von der Australischen Landschaft sehen! Wir haben zum beispiel ein Picknik an einem wunderschoenen Fluss gemacht.

Morgens haben wir uns in einem Nationalpark die Dangar Falls angesehen, die ziemlich beeindruckend waren.

Als wir dann durch einen anderen Nationalpark in Richtung der Blue Mountains waren, haben wir den Beweiss festgehalten, dass es in Australien WIRKLICH Kaenguruhs gibt. Schaut selbst :

1 Kommentar 12.1.09 00:17, kommentieren